Wasserbecken mit Cortenstahl und Muschelkalkstufen Gartenbau Königstein

Villengarten Königstein

Die Planung zu diesem Garten entstand in enger Abstimmung mit der Kundin.
Das etwa 2000m² große Grundstück am Waldrand hat einen hohen Schwierigkeitsgrad.
Die nur 2,5m breite Zufahrt und die sehr großen Höhenunterschiede im Grundstück galt es während des Baus zu bewältigen.

Als Leitmaterialien wurden Cortenstahl und Eibelstädter Muschelkalk eingesetzt. Der Cortenstahl hat mit seiner lebendigen Farbentwicklung einen sehr schönen Kontrast im Nass-Trocken Wechsel. Außerdem ändert er im Verlauf der Jahre seine Patina. Cortenstahl bildet auf der Oberfläche durch Bewitterung unter der eigentlichen Rostschicht eine besonders dichte Sperrschicht aus festhaftenden Sulfaten oder Phosphaten aus, die das Stahlteil vor weiterer Korrosion schützt.
Auch im Eibelstädter Muschelkalk ist neben der Grundfarbe beige der warme Rostfarbton in den Einschlüssen zu erkennen. Daher harmonieren beide Baustoffe sehr gut miteinander.








Eine planerische Aufgabe war es, für die Bauherrn große Rasenflächen für Ballspiele und möglichst guten Sichtschutz trotz schmaler Pflanzbeete zu erreichen.
Der im Souterrain liegende Wellness Bereich wurde mit einem 13m langen Wasserbecken mit schwebend wirkenden Schrittplatten aus Muschelkalk ausgestattet. Das Wasserbecken wird mit 1m langen und 50cm breiten Sitzquadern als Sonderanfertigung aus Muschelkalk eingefasst. Die Treppenanlage ist ebenso aus dem gleichen Natursteinmaterial gefertigt, das gemeinsam mit der Kundin im Steinbruch bemustert wurde.
Mit Cortenstahl verkleidete Stützmauern fangen das höher liegende Gartengrundstück ab.

 

 

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

Zeichnung Gartenplanung Königstein

Die Pflanzung an der Grenze sollte in der Höhe Sichtschutz bieten ohne viel Platz in der Breite zu benötigen. Dies ist uns durch die Verwendung von schmal wachsenden portugiesischer Lorbeer (Prunus lusitanica)  Hecken und Spaliergehölzen gelungen.  Weiterhin wurden hochwertige Eibenhecken gepflanzt.

Der Wendehammer und Parkplatz vor dem Haus wird gegen das wiederum höher liegende Areal am Waldrand durch weitere Stützmauern aus Sichtbeton abgefangen. Hier kommt nun der Sichtbeton als moderner Baustoff in den Vordergrund und der Cortenstahl als Leitmaterial wiederholt sich in den Lichtfugen, die bewusst die lange Front der Mauer auflockern. Im Dunkeln heben in die Fuge eingesetzte Strahler die Farbe des Cortenstahls hervor.

Am Waldrand wurde eine Sichtschutzwand aus Aluminium Lamellen vom renommierten Hersteller Guardi verbaut.
Die Pflasterflächen wurden mit einem wasserdurchlässigem Ökopflaster geplant und verlegt.
Um den Garten möglichst pflegeleicht zu machen, wurde bereits bei der Planung eine vollautomatische Bewässerung und ein leistungsstarker Automower, der die großen und geneigten Rasenflächen mäht, vorgesehen.

Flyer Gartenbau Helmich

Wir sind Gärtner aus Leidenschaft & somit Ihr Partner in Sachen Traumgarten.

Vereinbaren Sie jetzt mit uns einen unverbindlichen Beratungstermin.

  • Grau Icon Instagram

Telefon

06187 - 910 908

Email 

Kontaktformular